Mittwoch, 31. Juli 2013

Etappe Feuchtwangen - Oettingen

Vom Frankenland ins Bayernland.
Ein Weg von viel Landwirtschaft geräumt und vor Oettingen dann auch endlich mit kleinen Kapellen und Wegkreuzen veredelt.

Und wirklich viele hilfbereite Menschen begegnen mir: Ob ich genug zu Essen uns Trinken hätte oder ob ich Quartier bräuchte und viele gute Ratschläge! Vielen Dank dafür.

In Oettingen haben mich dann Franziskanerinnen sehr freundlich umsorgt und mit einer festen Brotzeit ausgestattet.
Jetzt gehe ich noch ein paar km in der Abendsonne, denn morgen soll es sehr heiß werden.

P.S. Hans: Die geräucherte Bratwurst war der Oberhammer :-)